Öffnungszeiten

Mittwoch - Freitag 12.00 - 19.00

Samstag 11.00 - 17.00



 

 

 

 

 



Badenerstrasse 177
8003 Zürich
Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite



 

------------------------------------------

 

Zürich Krimi 2018

Graf Roger
Das zweite Bild

Theurillat Michael
Lenz

Roduner Stefan
Holder Engel

Rungger Duri
Mord am Bellevue

Bodenheimer Alfred
Im Tal der Gebeine

Kasperski Gabriela
Quittengrab

Späni Marc
Trümmlig

Mathies Susanne
Das Auge der Ahnen

Ivanov Petra
Alte Feinde

Schwendener Severin
Schatten & Spiel

Schwender, Perrot, Mann, Zehnder
Mord: preisgekrönt

Gantner Susanne
Ein Gloria zum Sterben

Ivanov Petra
Heisse Eisen (TB  Ausgabe)

Mateescu Mike
Der König von Wiedikon


 

 

 

 

 

Drucken
Frauen hassen
Johanna di Napolis vierter Fall
Autor/in:
Herzig, Michael
Beschreibung:
Rocker und kriminelle Ex-Cops - Johanna di Napolis Undercovereinsatz endet in einem Fiasko. Die Zürcher Stadtpolizistin Johanna di Napoli versucht, mit ihrer ersten stabilen Beziehung seit Langem zurechtzukommen, ihren Alkoholkonsum zu reduzieren und sich nicht mit zu vielen Vorgesetzten gleichzeitig anzulegen. Dann wird sie für einen verdeckten Einsatz nach Deutschland geschickt, wo sie eine Rockerbraut mimen und dadurch einem im Milieu ermittelnden Beamten zu mehr Glaubwürdigkeit verhelfen soll. Der Einsatz endet in einem Fiasko: Johannas Tarnung fliegt auf, als ein Mann im Dunstkreis der Rocker sie als Polizistin identifiziert und Johanna in Verdacht gerät, ein Verhältnis mit einem skrupellosen Gangster zu haben. Johanna ihrerseits erkennt, dass die heiße Spur in dieser Ermittlung nicht nur zurück in die Schweiz führt, sondern direkt zu einer unrühmlichen Episode in der Geschichte der Stadtpolizei Zürich. Ein gefährliches Detail übersieht sie allerdings.
ISBN13:
978-3-89425-671-5
Verlag:
GRAFIT
Preis (CHF):
28.00
Einband:
gebunden
Jahr:
2014
Erstausgabe:
Bemerkung:

Zurück