DruckenDrucken
*

Em Ääschme schtaad e frau in wääg

züritüütsche krimi 22

Eine junge Dame stellt sich dem Polizeileutnant in den Weg, um sieben Uhr morgens, auf der Fortunagasse: man wolle sie umbringen. Wenig später ist sie unauffindbar. Der Ääschme trifft plötzli en alte chund wider, wo s wiit praacht hät. Au èèr verschwindt – für imer. De lütnand psuecht es doorff, won er känt von ere früendrigen ãggèèt hèèr. Sini nöi scheffin schaffet sich in ires nöi amt ine – mit elaan und schwirikäite.

Schobinger
0000
978-3-908105-22-0
Paperback
Fr. 25.00

Bestellen

Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.