DruckenDrucken
*

Der Ääschmen und di koomisch riitschuel

züritüütsche krimi 26

Proserpina Gantenbein, Volontärin in der Werbefirma Wisu Schock ist verschwunden. Sie ist recht jung, recht hübsch, recht intelligent und arbeitet beim grossen Werber Jean-Paul Maag, em inhaber vo de firma. Zum èrger vo irem vatter. De Maag wott d ermittlige hindertriibe und ränt zum Ääschme siim scheff - nöd zu dèm sinere fröid. Em Ääschmen und de Mariisa chunt d entfüerig imer koomischer voor. Wohèèr em wèrber sini affinitèèt zu de riitschuelrössli chunt, zäiget d uuf­löösig vom fall.

Schobinger
0000
978-3-908105-26-8
Paperback
Fr. 25.00

Bestellen

Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.