DruckenDrucken
*

Brasilien

Vainsteins verliert alles

Ein Zürcher Mathematikprofessor, der lange in den USA gearbeitet hat und nun an die ETH berufen wurde, möchte, dass Privatdetektiv Aimé Vainsteins einen ehemaligen Schulkamerad ausfindig macht. Auf einen harmlosen Auftrag dieser Art hat Vainsteins nur gewartet. Er wurde vor Kurzem von einem Unb­kannten niedergeschlagen und ist froh, es in nächster Zeit etwas ruhiger angehen zu können. Doch als ihm der Professor ein altes Foto des Gesuchten zeigt, beschleicht Vainsteins ein ungutes Gefühl. Der junge Mann auf dem Foto erinnert ihn an seinen vor zwanzig Jahren tödlich verunfallten Jugendfreund. Bei seinen Recherchen stößt Vainsteins auf eine Familientragödie, in die auch der Mathematiker verwickelt ist. Der scheinbare Routinefall wird zu Vainsteins persönlichem Fall, in dem es am Schluss nur Verlierer gibt.

Schiler, H
0000
978-3-89930-359-9
Kartonierter Einband (Kt)
Fr. 21.00

Bestellen

Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.