Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen

Mittwoch - Freitag

12.00 - 19.00

Samstag
11.00 - 17.00

Bis zum 19. April geschlossen.
(Verordnung des Bundesrates)

  

Badenerstrasse 177
8003 Zürich
Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite

044 / 548 06 98


Zürich Krimi 2020

Mann, Sunil
Der Schwur

Späni, Marc
Lämpe

Mürner, Irène
Lügen am Zürichberg (erscheint im April)


 

 

Drucken
En ghäimen uuftraag für der Ääschme
züritüütsche krimi 31
*
Autor/in:
Schobinger, Viktor
Beschreibung:
Es geht um das umstrittene Bauprojekt Hooch_6 auf dem Kasernenareal. Heimlich läßt ein Amtscheff der Ääschme la choo – für en uuftraag, won en äigetli nüüt aagaat und won er sött ablèène. Aber der amtscheff tüpft em Ääschme sis ggrächtikäits­gfüül. En ube­kanti jungi frau liit tood im ene konteiner. En bouhäini veraaschtaltet «hölepaartis» für sini fründ und fründine. Isch bi äineren öppis schieff ggloffe? En junge druufgänger vo schurnalischt wììrt umpraacht. Hinder waas oder hinder wèm isch er hèèrgsii?
ISBN13:
978-3-908105-91-6
Verlag:
Schobinger
Preis (CHF):
25.00
Einband:
Paperback
Jahr:
2019
Erstausgabe:
2019
Bemerkung:

Zurück