DruckenDrucken
*

En ghäimen uuftraag für der Ääschme

züritüütsche krimi 31

Es geht um das umstrittene Bauprojekt Hooch_6 auf dem Kasernenareal. Heimlich läßt ein Amtscheff der Ääschme la choo – für en uuftraag, won en äigetli nüüt aagaat und won er sött ablèène. Aber der amtscheff tüpft em Ääschme sis ggrächtikäits­gfüül. En ube­kanti jungi frau liit tood im ene konteiner. En bouhäini veraaschtaltet «hölepaartis» für sini fründ und fründine. Isch bi äineren öppis schieff ggloffe?En junge druufgänger vo schurnalischt wììrt umpraacht. Hinder waas oder hinder wèm isch er hèèrgsii?

Schobinger
2019
978-3-908105-91-6
Paperback
Fr. 25.00

Bestellen

Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.