Drucken

Der Ääschmen und di schööne fraue


züritüütsche krimi 33

*
Autor/in:
Schobinger, Viktor
Beschreibung:
Der Gerichtsmediziner bietet den Leutnant Ääschmen uuf a s too-tebett vom ene zürcher patrizier. Und er isch mit ggwalt gschtoorbe. Wèèr isch es gsii? Der ermordet Vinck hät weniger bi den obere tuusig vercheert als bi den undere zäätuusig im Döörffli. Er häd en offni hand ghaa, drum au vil fründ ? besser gsäit mittrinker.
Jahr:
2020
Erstausgabe:
2020
Bemerkung:
ISBN13:
978-3-908105-93-0
Verlag:
Schobinger
Preis (CHF):
25.00
Einband:
Paperback
Buch bestellen:
Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.
Link:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.