Drucken

De fall Ääschme


züritüütsche krimi 35

*
Autor/in:
Schobinger, Viktor
Beschreibung:
De regierigsraat Esslinger laat der Ääschme choo und zäiget em es protokoll, won en aaschuldiget. Er heb es mäitli verggwaltiget. Der Ääschmen isch am letschte midwuch i de "Wii-Schänki" gsii; das schtimt. Der Ääschme hät d Ciliaana in es hotel praacht; daas schtimt. Der Ääschme hät d rächnig zalt; au daas schtimt. Wil d Ciliaana kä gält ghaa hät. Er seg i s bett mit ere - daas schtimt nööd. Phauptig schtaat gäge phauptig. Epaar hère, wo mit em Ääschmen es hüendli z rupfe händ, fröied sich. Und Ciliaana häisst gaar nöd Ciliaana.
Jahr:
2021
Erstausgabe:
2021
Bemerkung:
ISBN13:
978-3-908105-95-4
Verlag:
Schobinger
Preis (CHF):
25.00
Einband:
Paperback
Buch bestellen:
Einige Bücher können nicht mehr geliefert werden, da vergriffen.
Wir können versuchen, das Buch antiquarisch für Sie zu finden.
Die angegebenen Preise sind keine Tagespreise, sie können aktuell unterschiedlich sein.
Link:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

ÖFFNUNGSZEITEN
 
Mittwoch - Freitag 12 - 18.30 Uhr

Samstag 12 - 17 Uhr

 
blex- Blech und Buch

Badenerstrasse 177
8003 Zürich

+41 44 548 06 98
info@blex.ch

DER WEG ZU BLEX
 
Mit dem Tram 2 oder 3 oder Bus 32 bis Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon
Der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite ist autofrei, es hat keine Stellplätze auf dem Areal oder in der Umgebung.